Hey Unbekannter!

 Diese Seite ist eine Fundgrube für alles rund um Animal Crossing. Wenn du bei uns mitmachen willst, melde dich an!

Ereignisse im Dezember
Animal Crossing: New Leaf
11.12. – 24.02. Nordlichter, Schneebälle
06.12. Tugendtag
08.12. Angelturnier
21.12. Mittwinter
24.12. Spielzeugtag
31.12. Silvester

Neuestes Foto

Layton07 am Schachschreibtisch
Von Layton07

QR-Codes erstellen!

eure Ideen / Wünsche für das "ideale" Animal Crossing

Mit der Ankündigung von Happy Home Designer scheint ein neuer, vollwertiger Animal Crossing-Titel erst einmal in weite Ferne gerückt.
Aber was wäre, wenn ihr selber Mitspracherecht beim Entwerfen eines neuen AC-Teils hättet?
Welche Neuerungen würdet ihr euch wünschen?
Was würdet ihr so beibehalten wie es ist?
Was würdet ihr umarbeiten wollen?
Was würdet ihr am liebsten abschaffen?

Lasst eurer Fantasie freien Lauf. ^^

DeoysBlueebarryHirnregenSaspiNMHAretaraNuknukluminous_lilypad
«134

Kommentare

  • Ich hätte so gerne die Sternenbilder wieder! :herz:
    Und, natürlich, selber entscheiden zu dürfen wo ein Bewohner hinzieht .__.

    BlueebarryDaisyZombieDuckMireille_CastanoSaspiDanAcnlAretaraNuknukLittleSceptileAlex_Jonah
  • Hier eine Sammlung meiner Ideen :D

    Spielumgebung

    Eine meiner Ideen, auf die ich später eingehen werde, könnte auf einen erhöhten Platzbedarf hinauslaufen; mehr Platz, als in ACNL vorhanden ist.
    Daher wäre mein Lösungsansatz, jede Stadt auf einer eigenen Insel anzusiedeln.
    Zu Beginn des Spiels wird man entweder von Käpten auf seine eigene Insel gebracht (der einem dann auch die Fragen stellt, mit denen das Aussehen der eigenen Figur festgelegt wird), oder man reist auf einer Fähre an, auf der man Olli begegnet.

    Mit Käpten kann man dann auch andere Städte/Inseln besuchen, aber auch zur Ferieninsel (die Insel, wie wir sie aus ACNL kennen), in den Club Törtel und zur "Musterinsel" (dem Pendant zum Musterdorf bei ACNL).

    Neuerungen

    Gärten
    Zu jedem Grundstück, ganz egal ob Spieler oder Nachbar gehört ein Garten. Dort können entweder Blumen oder verschiedene Feldfrüchte angebaut werden. Der Garten eines Spielers kann genau wie das Haus vergrößert werden.
    Fremde Gärten, die anderen Spielfiguren oder Nachbarn gehören, können zwar betreten werden, man kann dort jedoch nichts anpflanzen oder ernten (es sei denn, der Nachbar bittet einen darum).

    Dadurch ergibt sich neue Gefallen, um die ein Nachbar einen Spieler bitten kann: er kann ihn um Rat fragen, was er anbauen soll, er kann ihn direkt um Saatgut bitten oder er kann ihn bitten, für ihn zu ernten.

    Spricht man einen Nachbarn an, der sich gerade in seinem Garten befindet, kann man auch Feldfrüchte oder Samen, die dieser anbaut, direkt von ihm kaufen.

    Außerdem können Feldfrüchte in der Markthalle verkauft werden.

    Markthalle
    Die Markthalle funktioniert wie die Fundgrube, nur dass sie auf Feldfrüchte und Obst spezialisiert ist. (Die Fundgrube selbst sollte weiterhin bestehen bleiben) Die Erzeugnisse werden entweder für einen festen Preis an einen NSC verkauft oder zum Verkauf (mit einem selbst festlegbaren Preis) ausgestellt.

    Kochsystem
    Was nützen all die Feldfrüchte, wenn man nichts damit anfangen kann?
    Daher sollte es ein Kochsystem, ähnlich dem von Harvest Moon, geben.

    Man kann in den bisherigen Spielen zwar Kücheneinrichtung und -geräte kaufen, jedoch sind diese in den bisherigen Titeln ohne Funktion. Das würde sich mit der Einführung eines Kochsystems ändern. Zum Kochen kauft man sich zum Beispiel einen Herd usw.

    Die Rezepte kann man von Nachbarn erhalten, im Laden (wahrscheinlich das Home Center) kaufen, oder bei bestimmten Anlässen gewinnen (dazu fällt mir spontan das Erntedank-Fest ein).
    Die gekochten Gerichte kann man verkaufen, verschenken oder selber essen.

    Überarbeitung des Lagersystems
    Bisher war es so, dass man egal, wie viele Schränke man hat, immer auf das gleiche Lager zugreift. Der Platz ist dabei verhältnismäßig großzügig bemessen.
    Man könnte den Platz wieder etwas einschränken (zb nur noch eine 6seitige Ablage statt drei), dafür aber die einzelnen Schränke unabhängig voneinander machen.
    Sprich: Wenn man zwei Schränke hat, legt man darin unterschiedliche Dinge ab.

    Überarbeitung des Bewertungssystem für Hauseinrichtungen
    Vielleicht wirkt es nur auf mich so, aber es scheint bisher so zu sein, dass man in jedem Raum die volle "Grundausstattung" haben muss, wenn man gut abschneiden will: also ein Bett, ein Schrank und so weiter in jedem Raum.
    Dies sollte so umgestaltet werden, dass man nur noch ein Bett pro Haus braucht.
    Weitere Betten können natürlich aufgestellt werden, wenn man die komplette Serie aufstellen will.

    Stadtverschönerungen mit Funktion
    Stadtverschönerungen sollte es auch weiterhin geben, allerdings sollte es mehr Bauprojekte mit Funktion geben.
    So könnte eine Windmühle zum Beispiel das Mahlen von Getreide ermöglichen oder ein Ziehbrunnen den Ertrag der Feldfrüchte erhöhen. Eine Müllkippe führt die Funktion des Müllcontainers aus ACWW wieder ein.... usw

    Möglichkeit, den Zuzug neuer Nachbarn zu steuern
    Soweit ich es mitbekommen habe, ist das etwas, dass sich einige wünschen würden.
    Vorstellen könnte ich mir dieses Feature wie folgt:
    Betritt man das Rathaus, wenn der Einzug eines neuen Nachbarn (per Zufall oder per Streetpass) bevor steht, informiert einen Melinda (oder ein anderer Charakter in der gleichen Position) darüber, dass jemand in die Stadt ziehen möchte. Sie nennt keinen Namen, informiert einen aber über die Persönlichkeit. Als Bürgermeister kann man nun zustimmen oder ablehnen.
    Versäumt man aber, rechtzeitig ins Rathaus zu gehen, um diese Information zu erhalten, zieht dieser Nachbar ungefragt ein.
    Es wäre also ein Feature dass man nutzen kann, aber nicht nutzen muss.

    BlueebarryStephanieNeko-ChanYoshi-LissySaspiNMHMonstercatRobi3636FreyjaRegulaRainbow77DanAcnlAretaraMaianniaJasminPlaysShippix3NuknukMireille_CastanoSnowFoxSaschaTillyLunaAlex_Massi-CherryPie-CrispyWayKaera02
  • bearbeitet, April 2015

    Mehr Blumenarten wären cool... und eventuell auch mehr Früchte zum einpflanzen.

    Was ich aber noch persönlich bevorzugen würde, ist das Haus. Es soll mehr Zimmer geben. Und es soll wie in ACWW wenn man das Haus komplett ausbaut, wie ne Villa aussehen. Ne große Villa XD

    Was ich aber am meisten will, ist die Fahne am Haus, wie in LGTTC. Das fand ich echt cool...

    EDIT: und putzmittel für das Haus wäre auch mal was ganz neues XD gibt ja schon das Möbelstück Wischmopp. Aber leider ohne Funktion :D

    Neko-ChanYoshi-LissySaspiAretaraMireille_Castano
  • Ich würde mir mehr Glückskeks-Items wünschen, z. B. einen Yoshi-Hut (das musste einfach von mir kommen :D ) oder was von Pokemon (Pokeball oder so...)

    Und was mir noch eingefallen ist: einen Beamer als Stadverschönerung: Man muss den an zwei verschiedenen Stellen hinstellen und dann kann man sich von einer zur anderen hinbeamen (wenn der Laufweg z. B. zu lang ist) und dann könnte man die Stadt auch grösser machen...

    Robi3636DanAcnlAretaraMireille_CastanoSascha
  • Was auch toll wäre:
    Wenn man mehrere Charaktere in einer Stadt spielt, fände ich es toll, wenn die inaktiven Figuren in ihren Häusern wären, wenn man gerade einen anderen Charakter spielt (so ähnlich, wie in den Traumstädten alle Charaktere irgendwo zu finden sind) und man einen inaktiven Charakter nur "ansprechen" müsste, um von einer Figur zur anderen zu wechseln.
    (Meinetwegen noch mit Abfrage, ob man die Figur wechseln will)

    FreyjamisaDanAcnlAretaraShippix3NuknukMireille_Castano-CherryPie-
  • Was ich auch toll finden würde, wäre dass man sich Sachen aus Traumstädten mitnehmen, dort auch die Einkaufsmeile / das AdsH Musterdorf besuchen könnte, man mehr von der Insel mitnehmen könnte und die anderen Wünsche auch noch wahr wären wär es noch besser

    MonstercatAretara
  • Es sollte eindeutig einen schnelleren Weg geben, Zeug vom Katalog zu bekommen! :O
    (Schneller als Bestellen, Warten, Brief lesen, Geschenk entfernen, Brief wegwerfen, Geschenk auspacken...) :?

    SaspiFreyjaAretaraMireille_Castano
  • Ein ganz schlichter Wunsch: Texte, die man schon einmal gelesen hat, sollte man überspringen können 9_9

    Neko-ChanMonstercatÄNNI88DanAcnlAretara
  • Ich finde, man sollte auf dem Touchscreen eingeben können wo die Projekte gebaut werden (Das man das Kästchen so verschieben kann), das man sich die Bewohner in so ner Art Akte bei Melinda angucken kann und entscheiden kann ob der einzieht oder nicht (Und wenn dann zu Viele oder zu wenige in deiner Stadt wohnen muss man dann jemanden ausziehen lassen oder denjenigen der einziehen will aufnehmen) :D

    NMHAretaraMireille_Castano
  • Ich würde gern wieder das UFO aus WW haben wollen....
    Gulliver bittet einen dann wieder, die fehlenden Teile zu suchen und man bekommt dann diese Belohnungen aus NL

    Mireille_CastanoNeko-ChanAretara
  • Ich würde mir ein Animal Crossing wünschen, was ein bisschen Minecraft ähnelt. Nicht die Struktur und Textur(!), sondern die Möglichkeiten, dass man z.B. die Oberfläche der Statd neu bauen kann oder Flüsse umleiten, Teiche hinzufügen, die Landschaft hügelig machen ect.

    was ich auch cool finden würde, dass man das Aussehen und den Charaker eines neuen Bewohner bestimmen kann (die Sims!!!)

    Ausserdem würde ich auch mal gerne Schuhe und Hosen designen.

    Man sieht, meine Vorstellung vom perfekten Animal Crossing ist eigentlich ein kleiner Mischmach mit anderen Spielen :P

    Mireille_CastanoAretaraNuknuk-CherryPie-
  • Ich fände es cool, wenn man WGs haben könnte. Gibt ja immer wieder scherzhafte Bemerkungen der Nachbarn, wenn sie einen besuchen, dass sie am Liebsten einziehen würden. Fände cool, wenn das ginge und man dadurch einen zusätzlichen Nachbarn haben kann.
    Also die 10 regulären und wenn man einen bei sich im Haus einziehen lässt darf ein 11. Nachbar in die Stadt nachrücken.

    Auch wäre es (wie schon mehrfach genannt) wirklich klasse, wenn man bestimmen könnte wo ein Haus von einem neuem Nachbarn platziert wird, immerhin kann man im echten Leben auch nicht einfach ohne Zustimmung von Behörden ein Haus bauen und da man selber ja die einzige wirkliche Behörde bei ACNL ist, finde ich das man da das Entscheidungsrecht hat WO der Nachbar hinzieht (egal ob void, camper oder zufall).

    Cool fände ich es auch, wenn man mit Melinda gemeinsam wirklich Wege/Straßen verlegen könnte, wo dann kein Haus einfach hin gestellt werden kann, aber wo das Ablegen nicht zu Problemen führt, wie es manchmal bei den QR-Codes der Fall ist mit denen man sich bisher Straßen bauen kann.

    MonstercatMireille_CastanoStephanieNeko-ChanAretaraHorrordeckeMassi
  • bearbeitet, Februar 2016

    Ich fände es cool, wenn die Städte und Zimmer in den Häusern in ACNL eine viel größere Fläche hätten, man mehr Bauprojekte bauen kann, auch selbst Bauprojekte entwerfen könnte, man mehr als 10 Nachbarn haben kann, es mehr Schnitte und Möglichkeiten für Designs gibt, und dass man im Fluss auch tauchen kann.

    MonstercatNeko-ChanAretaraNuknuk
  • Ihr habt ja zum Teil super Ideen OO Auf zu Nintendo!
    Besonders ZombieDuck find ich hat gute Einfälle, auch wenn mir ein paar davon zu sehr darauf hinauslaufen, dass AC ein zweites Harvest Moon wird :/ Aber nya. Bis vor vier Jahren hätte ich auch nicht gedacht, dass man bestimmen darf, was wo in der Stadt gebaut wird, also will ich nicht meckern ^^ Eine besonders tolle Idee ist aber das mit den "inaktiven" Bewohnern. Dass die da rumlatschen wie im Musterdorf oder in Schlummerstädten wäre echt prima.
    Monstercats Minecraft-Idee finde ich zwar interessant, aber ich bin der Ansicht, dass das viel zu sehr gegen das Grundprinzip von AC verstieße :/

    Jetzt zu meinem Kram... (es ist viel... lest halt nur, was euch interessiert, ist ok xP)

    Vorschläge einreichen
    Vorschläge bei Nintendo einzureichen. Und zwar stelle ich mir das so vor, dass man pro Spiel und Monat (weil über Internet nicht von Timetravelling beeinflussbar) einen Vorschlag übers Internet geben kann. Im zB Postamt oder Rathaus füllt man ein Formular aus, in dem man aussuchen kann, ob man einzelne Möbel, Accessoirs usw vorschlagen möchte (Tapeten/Teppiche sind etwas schwieriger, weil es die nicht ohne komplettes Möbelset gibt), dazu einen zeichenbegrenzten Text als Beschreibung, was einem vorschwebt. Im Internet kann man dann für Ideen voten. Nintendo überarbeitet die besten Ideen, sortiert aus, und die besten Vorschläge eines Jahres finden den Weg in ein Update. Klingt sehr utopisch, aber ich denke, dass es möglich wäre. Haben die mit SSB4 ja auch so gehandhabt.
    Dazu möchte ich Werbung für ein Thema machen, das ich vor einiger Zeit eröffnet hab und in das noch niemand was geschrieben hat... ;_;
    klickstu

    Freie Insekten
    Mich haben die fetten, knallbunten Deckel auf Insektenterrarien schon in WW nicht gefallen. Besser wäre es, wenn manche Insekten (wie zB Schmetterlinge) so was wie einen kleinen Blumentopf haben, der sie für das Spiel als Möbel charakterisiert (man muss sie ja auch wieder aufheben können), aber sie frei im Zimmer rumfliegen können wie im Museum. Dabei können sie auch auf anderen Möbeln landen usw. Hat man von Nachbarn Besuch, schauen sie den Tierchen hinterher und reden auch darüber.

    Gespeicherte Designs
    Auch gespeicherte Designs sollten benutzbar sein. Dass man nur die Designs, die man dabei hat, nutzen kann, war in WW logisch, da das Spiel nur auf diese Texturen zugreifen konnte. In NL ists ja nicht so, dass bei den Schneiderinnen gespeicherte Designs mehr Speicherplatz wegnähmem, wenn sie zB als Straße benutzt werden würden (denke ich zumindest; dass Tina im Nachhinein speichert, könnte bedeuten, dass sie gezippt werden und demnach nur dann verfügbar sind, wenn man sie wieder holt).

    Haar mit Struktur
    Was mir schon lange aufgefallen ist: Die normalen Frisuren sind platt wie Plastikaufsätze, während Perücken annähernd realistische Haarstruktur haben. Das sollte bei normalem Haar auch so sein. Und Mannequins sollten dieselbe Haarfarbe haben wie ihr Besitzer, also wenn sie Perücken aufgesetzt bekommen, sie auch so aussehen wie die Figur.

    Mikrofon
    Auch wenn ichs selbst nie gespielt hab, hab ich gelesen, in LgttC hätte es eine Funktion gegeben, mit der man bei Linkspielen miteinander quatschen konnte. Hat Nintendo ja auch bei Onlinekämpfen schon bei Pokemon Diamant usw geschafft. Meine Güte, wenn mir der Typi am anderen Ende der Leitung zu dumm kommt, kann ich auch einfach eine Funktion einbauen und anwenden, die ihn stumm schaltet. Und wenn ich so blöd bin, einem Fremden von sonstwo empfindliche Daten zu verraten, sollte ich sowieso nicht in dieser Zeit leben. Für alles andere gibt es Master-, die Kindersicherung.

    Tagebuch
    Ein Möbelstück, das man vil zu einem besonderen Ereignis bekommt wie das Herzchentelefon, und das man draußen nicht ablegen kann. Man kann darin schreiben wie in einem Brief (eine Seite pro Tag, auf der so viel draufpasst wie auf Briefpapier; evtl kann man sich die einzelnen Seiten individuell aus normalem Briefpapier aussuchen). Vil auch begrenzt, also dass ab einer bestimmten Menge an beschriebenen Blättern welche gelöscht werden müssen, bevor mehr geschrieben werden kann. Versucht man, das Tagebuch einer anderen Figur zu lesen (zB auf Besuch oder in Schlummerstädten), steht so was wie "In fremden Tagebüchern wird nicht geschnüffelt!" oder "Aha, wie pikant!" (als lese die Figur tatsächlich; halt so wie auch bei Schränken), mehr aber nicht.

    Happy Home Designer
    In dieser Idee geht es tatsächlich darum, die Innenausstattung von Nachbarn zu gestalten. Dabei wird man von Fred sozusagen als Assistent rekrutiert. Dieser verleiht einem dann so was wie eine Dienstmarke, die dem Bürgerpass zugefügt wird.
    Wenn ein Nachbar grade drinnen ist (oder auch außen, er lädt dann zu sich nach Hause ein), kann es vorkommen, dass er, die Dienstmarke im Blick, darum bittet, dass man ihm beim Umgestalten hilft. Er gibt einem sein Inventar (jeder Nachbar hat ja ein eigenes geheimes Inventar) und verlässt die Bude.
    Jetzt kann man im Zimmer schalten und walten, wie man will, hat aber nur Zugriff auf das Inventar des Nachbarn, nicht auf das eigene. Ist man fertig, geht man ganz normal raus, doch sobald man die Triggerzone berührt, ab der die Figur unkontrollierbar rausgeht, stapft sie von selbst wieder zurück und der Hausbesitzer kommt rein. Der bewertet dann das Zimmer nach eigenen Vorlieben (wie auch bei Geburtstagsgeschenken und Kaffee), on zu viele oder zu wenig Items rumstehen, ob genug Raum zum Laufen ist, und ob Items benutzbar sind (das, wofür die AdsH 100 Minuspunkte gibt).
    Ist die Wertung (ein 5-Sterne-System) zu niedrig, wird das Haus zurückgesetzt. Ist sie hingegen hoch genug, wird die neue Umstellung beibehalten. Wie niedrig der Schwellenwert liegt, wird daraus bestimmt, wie gut man mit dem Nachbarn befreundet ist. Unabhängig davon kriegt man von dem Nachbarn, je höher die Wertung mit Sternen, ein teureres, selteneres Möbelstück, das vorher nicht in seinem Inventar war, per Post zugeschickt / oder aber von Fred eine Auszeichnung, je mehr Sterne man "ansammelt". Bei Fred kann man zudem jederzeit seinen Punktestand an Sternen nachfragen.

    Gewächshaus
    Es wurde ja schon ein Garten angesprochen, der hinter den Häusern betretbar ist. Aberi ich glaube, dass das zu viel Platz in der Stadt wegnähme. Ich stelle mir das eher als extra Gebäude vor, eim Gewächshaus eben, in dem man wie auch im Museum in NL einen Raum mieten kann. Darin ist der Boden das ganze Jahr über wie draußen im Sommer, man kann alles pflanzen, was auch draußen geht, und Dinge vergraben. Lässt man ein Insekt drinnen frei, bleibt es dort, als sei es draußen (was natürlich nicht mit allen Insekten geht; Gerd, oder wer auch immer das Gewächhaus leitet, informiert über Insekten, die nicht reingehen, wie Wasserläufer (kein Teich), Skorpione (weil "zu gefährlich"), oder welche, die nur möglich sind, wenn man Bäume oder Blumen pflanzt (Spinnen, Bienen, Pfaufalter bei lila Blumen)). Manchmal sind auch Nachbarn da, die sich wie auch im Museum umschauen; wenn man im Garten arbeiten will, muss man sie aber erst rausschicken.

    Sternwarte für Fortgeschrittene
    Eine Sternwarte, in der man Position, Größe und Farbe von Sternen selbst bestimmen kann (wie auch immer man diesen Godmode im Spiel erklären will xD). Ich gebs zu, noch abgefahrener als die Minecraft-Sache.

    Gyroiden im Museum
    Hat schon wer angesprochen, kanns nur nicht mehr finden... Jedenfalls fand ich schon in WW, dass das nötig ist. Gyroide sind ja aus der Realität entlehnt, sie sind so was wie Grabbeigaben, also sehr museumstauglich. Da in einem Raum so viele Gyroide einen Heidenlärm veranstalten würden, wäre eine Lösung, dass nur eine geringe Anzahl eingeschaltet sein kann; sobald man einen mehr einschaltet, geht der erste wieder aus.

    Belebte Accessoirs
    Weiß nicht, wie ich es sonst nennen soll... jedenfalls ist vil schon jemandem aufgefallen, dass Kopfbedeckungen und Accessoirs nicht viel mehr sind als 3D-Models. Klar, die Phai- und Majora-Maske haben diesen Schillereffekt, Feuerwerksfühler und Lichtkranz leuchten. Doch nix bewegt sich. Ein auf und ab wippender Heldenhut, ein Karnevalsschmuck, dessen Federn sich beim Laufen geschmeidig nach hinten neigen... es gäbe vieles, was mit etwas Bewegung viel cooler aussähe!

    Björn und Blumen
    Cool wäre es, wenn man bestimmte Möbel mit Blumen aufmöbeln könnte, zB ein Schrank, an dem sich die ausgewählte Rose hochrankt, ein Bilderrahmen, in dem die getrocknete Blüte aufgehängt wird. Oder gar ein Blumentopf, den man mit drei Blumen übergibt, die dann darin nebeneinander wachsen.

    Jahreszeiten-Möbel
    Möbel, die je nach Jahreszeit oder sogar Monat ihr Aussehen automatisch geringfügig verändern (Farbe, Muster).

    Mir fällt ganz bestimmt noch was ein. Das ist keine Ankündigung, keine Warnung. Das ist eine Drohung muwahaha

    Mireille_CastanoMonstercatStephanieHirnregenNeko-ChanAretaraYoshi-LissyNuknukSaschaLuna-CherryPie-Kaera02
  • Das es schwerer wird, Ballons abzuschiessen

  • bearbeitet, August 2015

    Man sollte auch selber auswählen können, in welchem Land die Stadt liegt. Pro Land gibt es dann unterschiedliche Fische und Insekten, also z.b. in Australien die Trichternetz-Spinne und die Seewespe und in Schottland Nessie xD
    Egal in welchem Land man ist, sprechen die Charaktere die Sprache, die der Spieler spricht, also wenn man als Deutscher in Frankreich spielt, sprechen die Charaktere trotzdem deutsch. Pro Land sollte es auch verschiedene Aktivitäten geben, z.b. Surfen in Australien.

    MonstercatDanAcnlMireille_CastanoSaschaMassi
  • Ich wünsche mir so sehr diese Unterhaltungen zwischen den Bewohnern zurück, denn die kommen kaum in ACNL vor :(
    Vielleicht wäre es auch cool, wenn der Lieblingsbewohner zu einem ziehen könnte und eine Art "Gästezimmer" hätte ^^ Das Erstellen einer eigenen Landkarte für die Stadt wäre auch irgendwie toll, dann könnte man nebenbei auch gleich bestimmen, wo zB die Fundgrube oder das Rathaus hinkommen soll:D

    NMHMonstercatStephanieDanAcnlAretaraNuknukMireille_Castano
  • bearbeitet, August 2015

    @Doris die Stadtkarte kann man ja größenteils bestimmen, nur halt nicht selber die Gebäude versetzen

  • @Regula ja das stimmt, aber selber vielleicht Inseln und sowas erstellen, Seen gezielt irgendwo einsetzen u sowas halt :)

    StephanieDanAcnl
  • Gewisse Features sollten vor dem Einbau in Zukunft doch überdacht werden. Ich meine, warum kann ich überhaupt rennen wenn ich dadurch eh nur das Gras quasi kaputt mache? Bzw. sollte das mit dem Gras einfach entfernt werden. Is zwar schon irgendwo realistisch, aber es nervt wenn ich durch meine Stadt nur normal durchgehen kann.

    Auch währe es schön wenn man zu Nachbarn eine art Beziehung aufbauen könnte, natürlich nicht zu denen welche gerade da sind. Ich rede von Menschen die auch ab und an einziehen könnten. Vielleicht sogar ein Mii der entweder zufällig generiert wird, oder eben vorher vom Spieler selber.

    Monstercat
  • bearbeitet, August 2015

    Ihr habt echt alle tolle Ideen! :D

    Einige sollten wirklich bei Nintendo eingeschickt werden! :)

    Aber ich finde es eigentlich fast besser, wenn man nicht so viel entscheiden kann.
    Immerhin hat man dann eine Herausforderung und so wird das Spielen nicht sofort langweilig... Denn was hat man davon, wenn man schon mit allem fertig ist und nicht's mehr zu tun hat? Meiner Meinung raupt das einem dem Spielspaß. 9_9

    NMHSascha
  • @Neko-Chan Das seh ich auch so! Gerade die Stadtkarte (so gern ich sie bearbeiten würde wie ich möchte) sollte Zufall bleiben. Ich hab an meiner jetzigen Stadt 3 Tage gesessen - immer wieder den DS ausgeschalten, bis (fast) alles gepasst hat wie ich es mir gewünscht hab, und darauf war ich megastolz!x3

    Was ich wirklich gern hätte, wäre die Idee mit den Nebencharas, die man in der Stadt, oder ihren Häusern treffen kann, und durch ansprechen die Rollen tauschen könnte!♥

    Und man sollte mehr Platz für Designs haben. Meine Wege sind sehr komplex. Bisher hab ich 3 Charas voll, aber ich brauch wohl noch den vierten... Der darf aber erst kommen, wenn meine 10 Wunschnachbarn, dort wohnen wo sie sollen! Bis dahin muss ich mit den paar Plätzen zurechtkommen. Dabei hätt ich gern noch Platz für ein paar Klamotte...:/

    Und es sollte Einrichtungsgegenstände für die Decke geben - Lampen, Blumentöpfe, Kram. Ich glaub bei ACHHD ist das möglich? Find ich klasse!x3

    Man sollte im Fluss schwimmen können!♥ Und den Wasserfall runterrauschen!:D

    NMHNeko-ChanAretaraMireille_Castano
  • bearbeitet, August 2015

    Ich würde es gut finden wenn Gegenstände (Items, Früchte, Früchtekörbe, Sternis etc.) auf ausgelegten Bodentexturen liegen könnten.
    Mir gehen immer ein paar tausend Sternis durch die Lappen beim Geldstein oder Geschenke vom Ballon gehen verloren... ;)

    Neko-ChanNMHDanAcnlYoshi-LissyNuknukMireille_Castano
  • :-)
    + Ich wünsche mir, dass man bei AC die Stadt ausbauen kann. Zum Beispiel: zuerst mal fünf Bewohner und die bisherige Größe, dann muss man 3 Stadtverschönerungen bauen und 30% der Tiere fangen. Daraufhin wird die nächste Stufe freigeschaltet - man muss einen Wald roden und hat damit die doppelte Fläche zur Verfügung und weitere 5 Bewohner können einziehen. Nächste Stufe ist dann ein fertiges Museum (Brücke zu einer nahen Insel bauen), dritte Stufe zum Beispiel, wenn der Katalog voll ist (Tunnel durch den Berg hinter ADSH-Gelände). Letzte Stufe wäre vielleicht bei Erreichen aller Gold-Abzeichen (Seilbahn auf die Anhöhe vom Wasserfall).
    + Dann wünsche ich mir, dass ich mir einen Charakter aussuchen kann - und zwar eines der Tiere. Also keinen Menschen spiele, sondern Lupa oder Koko oder oder oder.
    + Mehr Früchte und auch Gemüse! Zwetschken, Trauben, Himbeeren, Erdbeeren, Blaubeeren, Tomaten, Gurken, Petersilie, etc. Gerne in einem Stadtgarten/ Gewächshaus/ Gemüse-Insel...
    + Die Idee mit dem Gästezimmer finde ich super, ich finde auch, dass die Bewohner einen bitten sollen, ihnen beim Ausbau zu helfen. (und die dann vielleicht einen Artverwandten im Gästezimmer unterbringen können.)
    + Ich fände es schön, wenn sich die Tiere ineinander verlieben würden. Natürlich Hase in Hase, Schlafmütze in Schwungvoll, Selbstzufrieden in Eingebildet.... Und vielleicht zusammenziehen (und wieder ausbauen - Kinderzimmer) und man dann noch ein Haus Platz hätte...
    + Dass man auf der Insel speichern kann, fände ich echt angenehm.
    + Ein Verkehrsmittel wäre spitze - eine Kutsche, ein Bus, ein Gokart, ein Moped, eine Rikscha....
    + Mehr Stadtverschönerungen wie Arzt/ Klinik, Restaurant, Gasthof mit vier Zimmern, Karussell, etc.
    + Ich wünsche mir immer, dass man mal im Hintergrund am Meer eine Walflosse sieht, oder Delfine springen oder ein Seeungeheuer, oder dass ein Krake das Boot vom Käpten angreift...
    + Und ich wünsche mir Möbelserien, die farblich zusammen passen bzw. dass man auch Tapeten und Teppiche farblich umgestalten kann.
    + Und ich wünsche mir mehr Kleider-Sets. Die zusammen passen. Weil ein gewagtes Outfit zusammen zu stellen, das auch noch halbwegs anzusehen ist, finde ich echt äääh schwer...
    + Ich hätte auch gerne ein größeres Haus. Und vielleicht die Möglichkeit, bei diversen Ausbaustufen umzuziehen (z.B. in einen neuen Stadtteil)
    + Und natürlich die Lagerung ändern: Kühlschrank für Essbares, Kleiderschrank, Schuhregal, Hutablage... und wenn ein Möbel voll ist, muss ich mir ein weiteres kaufen.
    + Toll wäre es, wenn man Straßen und Wege und Bäche als Stadtverschönerung bauen kann (z.B. 60 Plätze Stein hell, auslegen wo man will)****

    Neko-ChanNMHÄNNI88HirnregenAretaraMireille_CastanoSascha
  • Ich hab nur ne kleine Idee und zwar das essen mal sinn machen könnte. Was ich damit meine das man vielleicht bisschen Dicker werden kann wenn man zuviel gegessen hat und dann mit den Sportgeräten sich wieder Fit macht und wenn man nichts isst, dann Meldet sich der Spieler auch das er hunger hat. Wenn man vielleicht so ein Wurm-Apfel isst, dann kriegt der Spieler einen grünen Kopf und hält seine Händen an seinem Mund :D.. Auch das Kaffee so 'n Schub macht oder so wäre toll.. :)
    Ansonsten sind ja sonst die Früchte nur für Dekoration oder zum Verkaufen dar..

    RegulaMireille_CastanoLayton07