Hey Unbekannter!

 Diese Seite ist eine Fundgrube für alles rund um Animal Crossing. Wenn du bei uns mitmachen willst, melde dich an!

Ereignisse im November
Animal Crossing: New Leaf
1. – 30.11. Pilzsaison
17.11. Angelturnier
22.11. Herbstfest

Neuestes Foto

Neues Zeltobjekt OwO
Von Mohnblüte

QR-Codes erstellen!

Pocket Camp feiert sein 1. (von vielen?) Jubiläen

Streng genommen erschien Pocket Camp erst am 22.11.2017 weltweit. Dennoch lässt sich Melinda die Chance nicht nehmen, uns einen Monat lang mit Party-Vorbereitungen zu beschäftigen. Dazu im Wiki mehr. :idee:

Aber wie komme ich jetzt auf viele Jubiläen? (Oder zumindest ein weiteres...)
Nintendo hat im letzten Briefing zum aktuellen Geschäftsjahr mitgeteilt, dass die Geschäftssituation der App deutlich verbessert wurde. Das Abhalten regelmäßiger Events und das Einführen neuer Inhalte hält die Spieler am Ball (und die Wikischreiber auf Trab :D). Über die Hälfte der Spieler, die seit 2017 dabei sind, spielt immer noch fleißig. Außerdem soll bald ein Update erscheinen, das den Spielumfang erweitert.
(Quelle: Nintendo)

Wer von euch spielt noch (fleißig)?
Handelt es sich bei dem genannten Update schon um das Update, das sie Systemvoraussetzungen für Android anheben soll?

Fragen über Fragen. Aber bis die beantwortet sind, lässt uns Melinda nicht auf der faulen Haut liegen.
Auf, auf, Melindas Party-Planung wartet! :geburtstag:

Alex_MinzNMHHirnregenLayton07PeanutJenny^-^inii

Kommentare

  • hm...ich finde es generell interessant, dass sie die App nicht links liegen lassen sondern weitermachen.
    Ich dachte mir schon im Katalog, dass mindestens noch ein Jubiläum kommt weil die Items soweit ich weiß wirklich unter 1. Jubiläum gelistet sind. Ich meine, warum patchen sie das "1." nicht nach? Sie scheinen sich wohl sicher zu sein, dass die App noch eine Weile läuft. Das bedeutet der Stress hört wohl so schnell nicht auf... :ugly:

    Alex_
  • Ich muss zugeben, dass ich etwas überrascht bin, dass es doch noch so viele aktive Spieler gibt.
    Es mag vielleicht einfach sein, dass ich kein Fan von mobile Games allgemein bin, da mir diese Update-Politik ziemlich schnell zu nervig wird... Wie eben auch bei Pocket Camp.

    Also im dem Sinne, an alle, die bis hierhin durchgehalten haben:


    Herzlichen Glückwunsch! Das Jubiläum sei euch gewidmet! :singen:
    Ihr habt meinen Respekt! :D
    WyvernMinzAlex_TheaMangaToastSnowFox
  • Ich spiele das Spiel noch regelmäßig und manchmal frage ich mich auch ab und zu....warum.
    Ich denke der Hintergedanke die Items auf AC Switch zu übertragen bringt mich immer mal wieder ans Handy xD
    Wenn keine Events anstehen mach ich auch mal Pause und logge mich lediglich nur ein, um den Tagesbonus zu holen. Abgesehen von den momentanen Blattbon-Bonus gibt es wöchentlich 15 Blattbons. xD

    MinzaliceZZard
  • bearbeitet, 5. November

    @C-Fatz
    genau das ist auch mein Grund es zu spielen.
    Vorarbeit für die Arbeit auf der Switch :ugly:
    Seien wir mal ehrlich, Animal Crossing ist einfach seit New Leaf nur noch Arbeit :nmh: (Die aber Spaß macht! :D )

  • Huhu, ich spiele auch noch regelmäßig. Allerdings gar nicht mit der Hoffnung, die Items mal auf die Switch übertragen zu können, sondern vielmehr einfach nur wegen der neuen Items, die es in NL noch nicht gab. Stressen lasse ich mich davon allerdings nicht, da ich ohnehin oft nur abends nach der Arbeit spielen kann.

    WyvernPrimroseMangaToast
  • Pocket Camp langweilt mich die meiste Zeit einfach zu Tode. Der einzige Grund, wieso ich weiterspiele, ist meine Aktivität im Forum (und manchmal auch im Wiki) und weil es einfach das Neuste aus der AC-Reihe ist. Dieselben Gründe konnten mich zwar nicht an HHD binden, Pocket Camp baut mit seinen zeitbegrenzten Events aber auch einen permanenten Druck auf, ständig spielen zu müssen. Das ist anstrengend und ziemlich nervig, allerdings scheint es leider zu funktionieren. Ich finde es zwar schön, dass die App auf eine längere Lebensdauer ausgelegt ist, aber sie schlägt auch in Sparte "Games as a service", die sich durch Mikrotransaktionen finanziert. Solange die App relevant ist wird es neue Inhalte geben. Aber: was ist wenn mein Smartphone irgendwann nicht mehr genügend Speicherplatz bieten kann oder den erhöhten Anforderungen der App nicht gewachsen ist? Was ist, wenn Nintendo die Server abstellt? Richtig, dann habe ich nichts. Wenn in (hoffentlich) ferner Zukunft die Server für den NL-Onlinemodus abgeschaltet werden, kann ich immer noch in meiner Stadt spielen und im lokalen Modus Spieler besuchen. Für Pocket Camp kann ich, wie viele andere von euch, nur darauf hoffen, dass die Items tatsächlich auf die Switch übertragen werden können oder die angepriesene Kompatibilität mit dem Switch-Teil in anderer Weise erfüllt wird. Ansonsten wäre die App für mich ziemliche Zeitverschwendung gewesen. Der Spielspaß hält sich mittlerweile wirklich in Grenzen.

    WyvernkirinaAlex_MinzHirnregenLayton07MangaToast
  • Ich finde es auch interessant, dass eben so viel an dem Spiel noch gemacht wird. Ich gehe davon aus, dass man uns mindestens noch 1 Jahr bis November 2019 mit vielen Inhalten füttert.

    Ich spiele gelegentlich immer dann wenn ich mal wieder Lust habe. Meine Angst ist immer nur, dass das neue AC zu einem Paygame und Zeitgame wird und das wäre ziemlich schade. Und Pocket Camp ist eben momentan beides.

  • Also ich stelle jetzt einfach mal die These auf dass Pocket Camp erstens mal ne "Vorbereitung" auf das neue Game ist und zum zweiten sie als netten Nebeneffekt den verdienst denn sie über die App machen damit das Projekt AC Switch unterhalten und entwickeln. Außerdem denke ich das es genug Pocket Camp Spieler gibt und die diese App auch nach Veröffentlichung weiterhin unterhalten, is schließlich auch für sie eine Einnahme Quelle. Schließlich hat man mit jedem kommenden Event nen Grund Geld ausgeben zu können, und warum das nach Veröffentlichung von AC Switch dann links liegen lassen? Außerdem kann ich mir Vorstellen das es vlt sogar noch möglich sein wird diese Event Gegenstände sogar auf die Switch Version übertragen zu können. So würden sie auch das Interesse von Pocket Camp am laufen halten, vor allem wenn es sich dann um Handy exklusive Gegenstände handelt, sowie mit dem 3DS und den Amiibos.

    Alex_

Hinterlasse einen Kommentar