Hey Unbekannter!

 Diese Seite ist eine Fundgrube für alles rund um Animal Crossing. Wenn du bei uns mitmachen willst, melde dich an!

Ereignisse im Oktober
Animal Crossing: New Leaf
12.10. Angelturnier
31.10. Halloween

Neuestes Foto

Gruselfestival
Von Wyvern

QR-Codes erstellen!

Warum spielst du Animal Crossing?

Heyho Animal Crossing Freunde!
Ich würde jetzt gerne mal von euch wissen warum ihr Animal Crossing spielt und welcher Teil war der erste den ihr gespielt habt?

HirnregenAquaSnowFoxMireille_CastanoCelinalia

Kommentare

  • Boah jetzt muss ich wieder denken... XD
    Mein erster Teil war WW. (zu der Zeit gab es schon NL , ich war da halt klein und wusste noch nichts über die Reihe :P )
    Nach einpaar Jahren dann als ich größer wurde hab ich mir NL gekauft und lieben gelernt. <3

    Ich spiele Animal crossing immernoch, weil :
    Es nie langweilig wird!
    Du kreativ sein kannst um deine Traumstadt zu erichten!
    Da das Spiel so liebevoll (und manchmal auch lustig) gemacht wurde. <3
    Die Charaktere so unglaublich süß sind und die Grafik spitze ist!

    Animal crossing is love,
    Animal crossing is life! ( XD )
    <3

    YayoiiHirnregenShippix3SnowFoxHeavens
  • Warum?
    Eigentlich bin ich ja eine begeisterte Harvest Moon Spielerin. Aber angefangen hat alles, als ich mir einen rosa Nintendo 3DS eingebildet habe und da war das NL schon drauf...
    Angespielt und nicht mehr weg gekommen! Dann ist mir gleich die ganze Stadt flöten gegangen, weil mir der Nintendo durchgebrannt ist... Und dann habe ich mir natürlich gleich ein neues Spiel gekauft. Ja, und dann habe ich das AC-Wiki/Forum hier gefunden und ich finde hier soviel Anregung, dass ich ACNL gar nicht lange weglegen kann. Insgesamt habe ich 6 Städte, eine ist sozusagen die Kür, in der ich alles erreichen will und die restlichen sind zum Herumprobieren und Spulen und Immer-Neu-Anfangen da.
    Es ist immer spannend, weil die Bewohner wechseln, weil ich immer gerne die Stadt umgestalte/neugestalte, weil ich stundenlang über meinen Nintendo gebeugt dasitzen kann und mich höchstens wundere, warum plötzlich die Sonne aufgeht....
    Auch wenn ich NL bei der Neuerscheinung/Neuentdeckung eines HM auf die Seite lege, nehme ich es immer gerne wieder her. Ich spiele es, wenn ich schon müde bin und mich entspannen will. Ich spiele es, wenn ich reif für die Insel bin, wenn ich Käfer fangen und Ballons abschießen will, wenn ich Bäume setzen und fällen möchte und wenn ich auf jeden Fall weiß, dass ich einige Stunden am Stück spielen kann...

    WW habe ich erst nachträglich gekauft und bin da nie so hinein gekommen. Meistens verliere ich ziemlich schnell die Lust, weil die Grafik irgendwie so düster ist...

    YayoiiShippix3SnowFoxHeavens
  • Bei mir hat es angefangen mit einem rosanen Nintendo mit Stickern,ich habe eigentlich nur Nintendogs gespielt,bis ich meiner Schwester zusah wie sie ACWW spielte.Ich rannte zu meiner Mutter und sagte ich will das Spiel,sie kaufte es mir (ich war 10jahre oder so Alt).Dann wie ich Kommi gemacht habe wurde mir eine Wii geschenkt -,dort hab ich direkt ACLGTTC gekauft und habe mich richtig hochgemacht,ich hatte die perfekte Umwelt.Alle Welten von mir hießen Lummer :D.Bis ich 13Jahre wurde habe ich mir ACNL gekauft ich war so begeistert von dem Spiel das ich meine Wii verkauft hatte :/

    Aber jetzt kommt die Spannende Frage wieso ich es noch spiele!

    Ich spiele AC,weil es ein Teil von meinem Leben ist.Ich habe Tag und Nacht gespielt,Glitches rausgefunden(Auf der Wii).Ich fand es ebenso toll das man Angeln,Fangen,Graben,Gießen,Schütteln und Pflanzen kann. Ich liebe allein schon die Charaktere von AC,es gibt 1Teil von AC wo ich nicht habe und das ist der für die Gamecube.Ich habe sogar HHD gekauft und finde dass es eine Gute Erfindung ist,man ist Kreativ,man kann alles Gestalten wie man will,Designs,Tops,Kleider,Bodendesigns,Flaggen!

    Ich könnte NIE aber wirklich NIE ohne AC leben.

    ACFürImmerInUnserenHerzen!

    SnowFoxAqua
  • Ich spiele ACNL weil ich damit total runterkommen und entspannen kann. Es ist so eine schöne, kleine und heile Welt ohne Hass und Gewalt und ohne schlimmen Nachrichten. Für mich ist es einfach immer wieder eine kurze Flucht aus dem stressigen Alltag. Freue mich jeden Tag auf das Spiel (und es gibt immer sooo viel zu tun), sofern es denn die Zeit zulässt. Jobmäßig bin ich ab und zu so eingespannt, dass ich zeitweise nicht regelmäßig spielen kann.

    Ich bin über Amazon auf das Spiel gestoßen. Habe die Bewertungen gelesen und es dann gegoogelt und wusste dann sofort, dass ich es spielen will. :) Hatte mir auch kurz vorher noch den New 3DS zugelegt, da hat es dann perfekt gepasst. :) Ich iiebe dieses Spiel einfach. <3

    LunaAngel
  • Mein erstes Spiel war Wild World (2006?). Hab es durch meine Cousine entdeckt und es hat mir sehr gut gefallen. Ich spiele die Reihe auch heute noch aktiv weiter.

    Was ich an Animal Crossing mag, sind die süßen Bewohner, und die Kreativität, die man im Gestalten von allem verwenden kann!

    Lineca
  • bearbeitet, August 2017

    Ich habe 2013 angefangen Animal Crossing: New Leaf zu spielen.
    Damals habe ich es in der Werbung gesehehen und war von Anfang an davon fasziniert. Es war das erste mal, dass ich etwas über Animal Crossing hörte.
    Aus Neugier habe ich es mir dann bestellt. Am ersten Spieltag habe ich dann nur noch vor meinem 3ds gesessen.
    Ich besitze auch Happy Home Designer.
    Eventuell hole ich mir demnächst Let's go to the City oder Wild World.

    Ich spiele es, weil ich meiner Kreativität freien Lauf lassen kann und ich ein Tierfreund bin.

    Hirnregen
  • Ich liebe es bei diesem Spiel einfach abzuschalten. Oft spiele ich nur 15-20 min, hieße Blumen, quatsche mit Nachbarn, gucke in meine Lieblingsläden und genieße den Soundtrack. :3ds:

    Angel
  • Es ist so entspannend, wie abtauchen vom Alltag.
    Jemand hatte es mir mal empfohlen, da ich extrem gerne Harvest Moon/Story of Seasons spiele und es so ähnlich sei.
    Fairerwaise muss ich sagen, ich hatte Jahre zuvor mal WW in die Hand gedrückt bekommen und nach 5min wieder ausgemacht, ich konnte mit Spiel da abolut nix anfangen (ok, mit vielen DS-Titeln kann ich bis heute nix anfangen),während NL sehr schnell nachdem "probier es doch mal aus nach dem ganzen Hype darum"-Kauf und geb ehrlicherweise zu , den Anfang von Tutorial zu Tutorial habe ich gehasst und immer wieder mal kurze Phasen gehabt,wo ich mich zwingen musste, es zu spielen,aber die Bewohner waren mir sehr schnell sympathisch, besonders Arthur und Jeanette ,von den beiden bekam ich meine ersten Fotos und mit Jeanette hatte ich einige hobbytechnische Gemeinsamkeiten und war auch traurig als sie ziehen lies.

    Angel
  • Ich habe mit WW angefangen und es sofort lieben gelernt. Ich weis nicht genau was ist, was mich so fesselt aber ich gebe es bestimmt nicht her. Fiel eicht ist es das mega niedliche Diesen die ruhige Atmosphäre oder das egal wie müde man ist es einfach zu spielen ist. Was sol ich sagen ich liebe es einfach. Aktuell spiele ich New lief.

    Angel
  • *die entspannende Musik
    *Meeresrauschen, Blumengießen, Sonnenaufgänge, Jahreszeiten
    *kuschelige, respektvolle Tiernachbarn in einer Welt die ohne Gewalt auskommt

    *Sammeln, horden, aufräumen für den Sortierfreak in mir
    *Häuser gestalten für die Innen-Designerin in mir
    *gemeinsam Spielen und Tauschen für das Spielekind in mir

    Hab mit WW angefangen und es wurde genauso wie ACNL zu einem Einschlafritual für mich. Früher hab ich oft gelesen, aber die 10-20 Minuten Blumen gießen und Fossilien buddeln waren genau richtig und auch nur eine andere Art von 'Lieblingsgeschichte' die ich jeden Abend aufgeschlagen habe. <3
    Inzwischen spiele ich beide Spiele, weil sie für mich ein kreativer Ruhepol geworden sind. Ich kann mich in meinem Städtchen austoben, tun was ich möchte und über den herrlich schrägen Humor lachen. :ugly:

    ZimtsternLunavanicroSweetCoco
  • Mein erster Teil war, wie ich glaube ich schon mal irgendwo schrieb, Wild World. Hab das Spiel damals unbedingt gewollt und zusammen mit meinem ersten weißen DS Light (so wie dem ungeliebten Mario 64) geschenkt bekommen. Kaum hatte ich es rein gesteckt und angemacht hab ich es auch gesuchtet...

    Wie schon mehrere schrieben, Animal Crossing ist - zumindest in der Regel - einfach sehr Entspannend. Es gibt keine Hektik, kein Stress - meistens zumindest und in Wild World nicht - und man kann einfach ganz entspannt den Tag genießen und alles so tun wie man will. Ich hab meine erste Stadt geliebt... da hängen so viele süße, witzige und schöne Erinnerungen dran. Hach ich erinnere mich noch damals das ich immer bis in der Nacht auf bliebt und sogar öfters mal Mitten in der Nacht oder ganz früh (vor sechs Uhr) meinen DS und das Spiel angemacht und gespielt habe. Oder als ich meine erst Frucht (Apfel) von meiner Mutter bekam und diese direkt in der Nähe von meinem Haus pflanzte und bis zum Morgen bangte ob dieser was wird oder nicht. Was tatsächlich sogar wurde. Ich glaube mich sogar daran zu Erinnern das mein erstes Foto von Warzi kam. :lachend: Damals war ich da Mega Überrascht deswegen. Die Musik in Wild World ist zum größten Teil wirklich richtig schön und es macht nach wie vor einfach Spaß den Tag zu starten, Blumen zu gießen, ab und zu zu Angeln oder was zu fangen usw. und zwischen Zeitlich mit den Bewohnern zu reden. Hätte ich damals nicht diesen Mega Dummen Habgierigen Fehler begangen hätte ich meinen ersten Spielstand vielleicht immer noch. Nun ja egal..

    Jedenfalls, seit Anfang letztes Jahres spiele ich wider jeden Tag Wild World weil es wie schon mehrmals geschrieben einfach entspannend ist und man wirklich gar keinen Stress hat. Dazu noch die schöne Hintergrund Musik und zwischen Zeitlich gibt es sogar noch mal ein paar echte Kracher an Erfahrungen. Selbst nach über zehn Jahren. Wie z.B. das ich es jetzt tatsächlich schon zwei mal geschafft habe Gulliver vom Himmel abzuschießen. Oder die Tatsache das ich ausgerechnet vom Grummeligen Kurt; Big Boss genannt wurde. XD (Dabei ist er ja größer... lol)

    Allerdings treibt mich Siggi in den Wahnsinn... er will mir einfach kein Foto von sich geben... aber dafür drei mal Krank werden und sich von mir Pflegen lassen... :augenrollen:

    Natürlich spiele ich seit letztes Jahr September auch New Leaf und mag auch das sehr, sehr gerne. Auch wenn es hier und da etwas Stressiger (und an manchen Events bzw. Feiertagen ganz schön Hektisch wird) wird. Aber dafür macht hier das Briefe schreiben sehr viel spaß und ich würde am Liebsten fast die ganze Zeit im Bahnhof sitzen bleiben weil ich den Soundtrack dort so wunderschön finde. Der schönste von all den Lieder des Soundtracks. Zumindest aus meiner Sicht. :herz:

    Animal Crossing ist auch wunderbar dafür geeignet wenn man mal genervt, gestresst oder traurig ist, es zu spielen weil es einen eben auch etwas aufmuntert, runter bringt und entspannt. (Ja ich weiß, das hab ich jetzt schon mindestens drei mal gesagt, aber ich merke den Unterschied eben, vor allem wenn ich zuvor andere Spiele gespielt habe. Krasser Unterschied dann. Ich mach z.B. New Leaf an und weiß, hier gibt es kein Stress ich kann zumindest halbwegs entspannt in den Tag starten und nur das tun, was ich will.. und zwischenzeitlich über Carolines Merkwürdige Art und weiße zu Reden lachen. Obwohl ich ihre Sprache öfters mal nicht verstehe. Bin wohl zu blöd. :lachend: )

    Ach ja und mich über liebe (wenn auch manchmal etwas beunruhigende) Worte von einigen Bewohnern freuen. Ich liebe die Hochnässigen und Natascha hat mich erst gestern auch wider überrascht. So süß. Ach ja... und Oskar meinte heute zu mir, er müsse in letzter Zeit immer wider am mich denken und wurde dann ganz Verlegen und Rot. SO süß. :)

    Äh... ja das ist dann wohl etwas zu lange geworden.. da ist selbst der Seite ganz anders geworden, da sie mir in der Vorschau gerade einfach mal den ganzen Text doppelt angezeigt hat. lol

    Angel
  • Jetzt muss ich erstmal nachdenken wie ich überhaupt zu Animal Crossing kam..:
    Meine eine Freundin hat damals Animal Crossing New Leaf Gespielt als es neu raus kam und ich war so begeistert von dem Spiel das ich es auch unbedingt spielen wollte. Also habe ich mir es ausgeliehen für eigentlich 1 Woche. Hatte es dann doch so 1-2 Monate.. hust hust. Musste es ihr dann zurück geben und habe mir Jahrelang ACNL gewünscht. Meine Mutter meinte das es das Geld nicht wert sei. Schlussendlich habe ich es mir selbst gekauft :)

  • Auch nach 12 Jahren bin ich von Animal Crossing sehr begeistert und finde es sehr toll, ich weiß nicht wo ich anfangen soll zu sagen was mir da so gefällt

    • Das Spiel ist so süß und mit so viel Herzblut und Liebe gemacht (da würde ich sehr gerne Satoru Iwata danken)
    • Die Nachbarn sind einfach knuffig, besonders die faulen und die schwungvollen sind am lustigsten
    • Ich liebe es Spiele selbst zu gestalten, im Moment ist eine 2. Parkanlage in Starbay dran
    • Auch die neue Designs sind gut, nur weitere Schnitte und Arten von Designs fehlen
  • Ja warum? ACNL ist das erste von 3DS Spielen welches ich überhaupt gespielt habe. Meine Tochter hat mich damit angesteckt, nu ist sie raus aus den Spielalter und ich bin beigeblieben. New Leaf ist auch ein Spiel welches man einmal bezahlt und dann ewig spielen kann.

    AngelNMH